Fußball Regionalliga
Bremen knackt Spitzenreiter Wuppertal

Die Reserve von Bundesligist Werder Bremen hat zum Auftakt des 14. Spieltags der Regionalliga Nord für einen Paukenschlag gesorgt. Die Hanseaten gewannen 2:0 bei Spitzenreiter Wuppertaler SV Borussia.

Immer tiefer in die Krise rutscht der Wuppertaler SV Borussia in der Regionalliga Nord. Zum Auftakt des 14. Spieltages kassierte der Tabellenführer eine bittere 0:2 (0: 1)-Heimniederlage gegen die Reserve von Werder Bremen und muss nach die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen um seine Spitzenposition bangen.

Marc Heider (25.) und der österreichische Nationalspieler Martin Harnik (90.) bescherten den Gästen mit ihren Treffern den zweiten Sieg in Serie. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter bereits den Tabellenzweiten Kickers Emden 2:1 (2:0) bezwungen. Beim WSV dürfte die Luft für Trainer Wolfgang Jerat, der zuletzt schon in die Kritik geraten war, noch dünner werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%