Fußball Regionalliga
Burghausen startet mit Sieg, Ingolstadt patzt

Während Zweitliga-Absteiger Burghausen und Siegen mit Erfolgen in die neue Saison der Regionalliga Süd starteten, musste der FC Ingolstadt mit dem 2:3 gegen die Stuttgarter Kickers einen ersten Rückschlag hinnehmen.

Optimal sind Zweitliga-Absteiger Wacker Burghausen und die Sportfreunde Siegen in die neue Saison der Regionalliga Süd gestartet. Die Bayern gewannen zum Auftakt des 1. Spieltages bei der zweiten Mannschaft des Karlsruher SC 1:0 (0:0), die Sportfreunde Siegen bezwangen 1 860 München II 1:0 (1:0). Der FC Ingolstadt unterlag hingegen den Stuttgarter Kickers 2:3 (0:2).

In Karlsruhe bescherte der kurzfristig verpflichtete Levente Schultz (77.) Wacker die ersten drei Punkte der Saison 2007/2 008 und dem neuen Trainer Ingo Anderbrügge einen Einstand nach Maß.

In Siegen erzielte vor mehr als 7 000 Zuschauern Christian Okpala (31.) den entscheidenden Treffer für die Sportfreunde, die in der letzten Saison bis zum Schluss gegen den Abstieg gekämpft hatten.

Einen Fehlstart legte hingegen Aufstiegs-Mitfavorit Ingolstadt hin. Durch die Tore von Angelo Vaccaro (24.) sowie zwei Mal Bashiru Gambo (26./58.) führte Stuttgart schon 3:0, ehe Ersin Demir (58.) und Stefan Leitl (85.) zumindest noch verkürzten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%