Fußball Regionalliga
Coach Moser nimmt bei der FCK-Reserve seinen Hut

Nach nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen hat Trainer Hans Werner Moser beim 1. FC Kaiserslautern II die Brocken hingeschmissen. Laut Moser habe der Abgang aber nichts mit der sportlichen Situation zu tun.

Ohne Trainer Hans Werner Moser muss Regionalligist 1. FC Kaiserslautern II den Rest der Saison bestreiten. Die Verantwortlichen der Pfälzer kamen dem Wunsch des 40-Jährigen nach Aufhebung des ursprünglich bis zum Saisonende laufenden Vertrags nach. Vorläufig wird Mosers Assistent Kosta Runjaic das Team trainieren.

Die zweite Mannschaft des FCK hat zwar in den ersten drei Punktspielen lediglich einen Punkt geholt, Moser stellte aber klar, dass sein Abschied nichts mit der sportlichen Situation zu tun habe. Der Coach, der in der Endphase der Saison 2004/05 die Profis des damaligen Erstligisten trainierte, will aber nicht mehr für die Ausbildung junger Spieler verantwortlich sein, sondern "wieder verstärkt eigene sportliche Ziele" verfolgen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%