Fußball Regionalliga
Dezimierte Jenaer gewinnen in Hamburg

Carl Zeiss Jena hält weiter Kurs auf die 2. Bundesliga. Trotz zweier Platzverweise setzten sich die Thüringer in der Regionalliga Nord mit 1:0 (1:0) beim Hamburger SV II durch und kletterten damit auf Tabellenplatz zwei.

Einen weiterer Schritt Richtung Aufstieg in die 2. Bundesliga ist Carl Zeiss Jena zum Abschluss des 32. Spieltages der Regionalliga Nord gelungen. Die Thüringer setzten sich trotz zweier Platzverweise mit 1:0 (1:0) beim Hamburger SV II durch und kletterten mit nunmehr 61 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz. Stefan Kühne (23.) brachte die Gäste bereits vor der Pause in Führung, ehe Alexander Maul (42., Notbremse) und Holger Hasse (57., grobes Foulspiel) das Feld vorzeitig verlassen mussten. Mit einem Nachholspiel in der Hinterhand hat Jena sechs Runden vor dem Saisonende zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Nichtaufstiegsplatz. Der HSV (32) liegt nur einen Zähler vor den Abstiegrängen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%