Fußball Regionalliga
DFB-Gericht weist Emdens Berufung ab

Ohne Erfolg haben die Kickers Emden Berufung gegen die Aberkennung des Siegs gegen Fortuna Düsseldorf geklagt. Das DFB-Bundesgericht wies die Berufung ab, da ein Emdener Spieler verbotene Substanzen genommen hatte.

Auch in der letzten gerichtlichen Instanz blieb den Kickers Emden ein Erfolg verwährt Der Regionalligist hat die drei Punkte aus dem Spiel bei Fortuna Düsseldorf (2:1) endgültig verloren. Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wies am Freitag die Berufung gegen das Urteil des DFB-Sportgerichts vom 18. November 2005 ab.

Emden waren die drei Punkte aberkannt worden, da Kickers-Spieler Falk Schindlers positiv auf die verbotene Substanz Carboxy-Finasterid, einem maskierenden Wirkstoff, getestet worden war. Schindler, der in der Partie einen Treffer erzielt hatte, wurde mit einer Sperre von sechs Monaten belegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%