Fußball Regionalliga: Düsseldorf feiert Sieg im Spitzenspiel

Fußball Regionalliga
Düsseldorf feiert Sieg im Spitzenspiel

Mit einem 2:0-Sieg im Spitzenspiel gegen den VfL Osnabrück hat Ex-Bundesligist Fortuna Düsseldorf seine Ambitionen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga unterstrichen. Wuppertal unterlag überraschend dem HSV II.

Nach neun Wochen Winterpause ist die Regionalliga Nord mit dem 21. Spieltag ins Jahr 2007 gestartet. Im Spitzenspiel setzte sich Fortuna Düsseldorf am Samstag vor 24 090 Zuschauern gegen den Tabellenführer VfL Osnabrück 2:0 (1:0) durch, zog mit nunmehr 34 Punkten mit den Niedersachsen gleich und kletterte auf den zweiten Aufstiegsplatz. Der Wuppertaler SV Borussia unterlag dem Hamburger SV II 0:3 (0:1) und rutschte von Rang zwei auf Platz sechs ab. Darüber hinaus bezwang der VfB Lübeck im Nord-Derby Kickers Emden mit 4:1 (0:1).

In Düsseldorf war Routinier Marcus Feinbier mit seinen beiden Treffern (33./52.) der Mann des Tages. In der Schlussphase sah Düsseldorfs Oliver Barth wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (85.).

Gäste in Wuppertal früh in Führung

Im Wuppertaler Stadion am Zoo brachte Rouwen Hennings die Gäste schon nach neun Minuten in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten Änis Ben-Hatira (49.) und Benny Feilhaber (75.) zum Endstand und besiegelten so die erste Heimniederlage der Wuppertaler in dieser Saison.

In Lübeck hatte Dennis Tornieporth die Gäste in der 39. Minute in Führung gebracht. Im zweiten Durchgang drehte der eingewechselte Daniel Bärwolf mit einem Doppelschlag (61./66.) die Partie. Der ebenfalls eingewechselte Timo Neumann besorgte das 3:1 (74.), ehe Benjamin Baltes (79.) zum Endstand traf.

In der neuen Magdeburger Arena bekamen die 8 071 Zuschauer beim Spiel des 1. FC Magdeburg gegen Holstein Kiel keine Treffer zu sehen. Rot-Weiß Erfurt und Rot-Weiß Ahlen trennten sich 1:1 (0:0). Marcel Großkreutz (54.) erzielte die Führung für die Gäste, Matthias Holst glich in der 67. Minute aus.

Im Vorfeld des Spieltages mussten drei Begegnungen wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesagt werden. Die Partien Borussia Dortmund II gegen den FC St. Pauli, Hertha BSC Berlin II gegen den SV Wilhelmshaven sowie das Duell der Reserve-Teams von Werder Bremen und Bayer Leverkusen (angesetzt für Sonntag 14.00 Uhr), fielen dem Wetter zum Opfer. Die Nachholtermine sollen Anfang der Woche festgelegt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%