Fußball Regionalliga
Elversberg kassiert Heimpleite gegen Ingolstadt

Die SV Elversberg hat am zweiten Spieltag der Regionalliga Süd eine 1:5-Niederlage gegen den FC Ingolstadt hinnehmen müssen. Nach der zweiten Saisonniederlage ist Elversberg Letzter, Ingolstadt liegt auf Platz fünf.

Der FC Ingolstadt hat den ersten Sieg in der neuen Spielzeit der Regionalliga Süd gefeiert. Am zweiten Spieltag gewann der Tabellenfünfte der abgelaufenen Saison deutlich mit 5:1 (4:0) bei der SV Elversberg, die ohne Punktgewinn auf dem letzten Tabellenplatz liegt. Ingolstadt war mit einer 2:3 (0:2)-Heimniederlage gegen die Stuttgarter Kickers gestartet und kletterte durch den "Dreier" auf Platz fünf.

Steffen Wohlfarth (7.), Daniel Jungwirth (11.) und Stefan Leitl (12.) sorgten früh für eine schnelle 3:0-Führung der Gäste, Ersin Demir (32.) erhöhte zum Pausenstand. Nachdem Carsten Birk in der 49. Minute per Foulelfmeter auf 1:4 verkürzt hatte, stellte erneut Jungwirth (53.) den alten Abstand wieder her.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%