Fußball Regionalliga
Elversberg klettert vorübergehend auf Rang drei

Am 18. Spieltag der Regionalliga Süd ist die SV Elversberg durch einen 2:0-Dieg beim Karlsruher SC II auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Eintracht Trier und die Stuttgarter Kickers trennten sich 1:1-Unentschieden.

Die SV Elversberg ist am 18. Spieltag der Regionalliga Süd vorübergehend auf den dritten Tabellenplatz geklettert. Beim Karlsruher SC II siegte Elversberg am ersten Spieltag der Rückrunde mit 2:0 (2:0). Sascha Ropic in der 1. und Carsten Birk in der 26. Minute waren für die Saarländer erfolgreich.

Zweitliga-Absteiger Eintracht Trier und die Stuttgarter Kickers trennten sich 1:1 (0:0) unentschieden. Nach der Roten Karte gegen seinen Teamkollegen Milan Drageljevic (33.), hatte Harry Koch hatte Gastgeber in der 47. Minute zunächst in Führung gebracht, ehe Emmanuel Akwuegbu kurz vor Abpfiff für den Ausgleich der Schwaben sorgte (82.) Kurz darauf musste auch Stuttgarts Timo Schlabach mit Gelb-Rot vom Feld (83.).

Die Spvgg Bayreuth setzte sich derweil mit 3:0 (1:0) bei Schlusslicht 1. FC Eschborn durch. Michail Sajaja eröffnete den Torreigen fast mit dem Pausenpfiff (45.). Nach dem Wechsel traf zunächst Stefan Simon ins eigene Tor (70.). ehe Sajaja seinen zweiten Treffer des Tages erzielte (78.).

Willmann trifft für Wehen doppelt

Der SV Wehen gewann im vierten Spiel des Tages mit 3:1 (2:1) gegen den SC Pfullendorf. Martin Willmann traf dabei gleich doppelt (17. und 73.). Dazwischen trafen Maximilian Nicu für den SVW (45.) sowie Sebastian Heidinger zum zwischenzeitlichen Ausgleich (30.).

Das Spiel zwischen dem TSV 1 860 München II und dem FC Augsburg wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Stadion an der Grünwalder Straße abgesagt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%