Fußball Regionalliga
Elversberg verhindert nur knapp eine Niederlage

In der Regionalliga Süd kam die SV Elversberg zu einem späten 1:1-Remis gegen die Spvgg Bayreuth. TSG Hoffenheim setzte sich mit 1:0 gegen den 1. FC Eschborn durch, VfR Aalen siegte mit 3:0 gegen 1. FC Kaiserslautern II.

Zum Auftakt des 14. Spieltages in der Regionalliga Süd hat es die SV 07 Elversberg verpasst, den Rückstand zu den Aufstiegsrängen entscheidend zu verkürzen. Gegen Aufsteiger Spvgg Bayreuth kam Elversberg nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus und liegt mit 24 Punkten mit vier Zählern Rückstand auf den Tabellenzweiten TuS Koblenz auf Platz drei. Alberto Mendez brachte die Gäste in Führung (40.), Abwehrspieler Achim Pfuderer traf in der Schlussminute noch zum Ausgleich für Elversberg.

Die TSG Hoffenheim gewann das erste Spiel nach den Manipulationsvorwürfen gegen Kapitän Matthias Örüm, der von Beginn an zum Einsatz kam, gegen den 1. FC Eschborn nach einem Treffer von Denis Bindnagel (79.) 1:0 (0:0) und liegt mit 24 Zählern auf dem vierten Platz.

Der VfR Aalen hat durch einen 3:0 (3:0)-Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern II mit 16 Punkten unterdessen die Abstiegsplätze verlassen und sich vorerst auf den neunten Platz vorgeschoben. Die Treffer von Miguel Coulibaly (30.), Samer Khalil (34.) und Dennis Hillenbrand (40.) sorgten schon vor der Halbzeit für klare Verhältnisse.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%