Fußball Regionalliga
Erfurt beendet Paulis Siegesserie

Nach sechs Siegen in Serie hat der FC St. Pauli am 21. Spieltag der Regionalliga Nord eine Niederlage einstecken müssen. Bei Rot-Weiß Erfurt unterlagen die Hamburger 1:2 (0:2). Düsseldorf siegte gegen Wattenscheid.

Rot-Weiß Erfurt hat die Siegesserie des FC St. Pauli am 21. Spieltag der Regionalliga Nord gestoppt. Die Hamburger unterlagen beim Zweitliga-Absteiger nach sechs Siegen in Serie mit 1:2 (0:2). Ronny Hebestreit (2.) und Pavel David per Foulelfmeter (20.) sorgten für die frühe Zwei-Tore-Führung der Gastgeber. Der Anschlusstreffer durch Michél Mazingu-Dinzey drei Minuten vor Schluss kam zu spät.

Einen 3:0 (2:0)-Heimerfolg verbuchte Aufsteiger Kickers Emden im Spiel gegen die Zweitvertretung des 1. FC Köln. Dabei führten Oliver Glöden (5.) und Velimir Grigic (34.) die Norddeutschen bereits im ersten Spielabschnitt in die Erfolgsspur, nach der Pause erhöhte wiederum Glöden (73.) zum Endstand.

Lambertz schießt in Düsseldorf das einzige Tor

Fortuna Düsseldorf gab sich vor heimischer Kulisse beim 1:0 (1:0) gegen die SG Wattenscheid 09 ebenfalls keine Blöße. Den Siegtreffer im West-Derby erzielte Andreas Lambertz in der 43. Minute.

Ebenfalls einen Heimsieg verbuchte die Zweitvertretung von Bayer 04 Leverkusen beim 2:1 (1:0) im Duell zweier Aufsteiger gegen den FC Carl Zeiss Jena. Im Ulrich-Haberland-Stadion markierte Timo Röttger (20., 68.) beide Treffer für die Gastgeber. Sebastian Hähnge (48.) hatte zwischenzeitlich für die Gäste ausgeglichen.

Klarer Heimsieg für Hertha II

Einen 4:0 (1:0)-Sieg landete Hertha BSC Berlin II im Heimspiel gegen den Chemnitzer FC. Sejad Salihovic (45.) vor dem Wechsel sowie Patrick Ebert (53.), Sebastian Hoeness (54.) und Ashkan Dejagah (74.) nach der Pause brachten die Hauptstädter in die Erfolgsspur. Der Chemnitzer Tobias Becker sah in der 83. Minute zudem noch die Gelb-Rote Karte.

Ebenfalls erfolgreich vor eigenem Publikum war Rot-Weiß Oberhausen beim 3:0 (0:0) im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie erzielten Abdou-Nassirou Ouro-Akpo (81., 88.) und Dennis Kutrieb (85.) die Treffer für die Gastgeber. Die Gäste mussten ab der 86. Minute nach einer Gelb-Roten Karte gegen Florian Heidenreich in Unterzahl agieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%