Fußball Regionalliga
Essen marschiert, Remis in St. Pauli

Am 24. Spieltag der Regionalliga Nord hat Rot-Weiss Essen mit einem 3:2 gegen den Wuppertaler SV Borussia seine Tabellenführung ausgebaut. Die Verfolger St. Pauli und Holstein Kiel konnten nicht dreifach punkten.

Am 24. Spieltag der Regionalliga Nord konnte Spitzenreiter Rot-Weiss Essen seinen Vorsprung auf die Verfolger weiter ausbauen. Mit 3:2 (2:0) behielt die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus im Derby gegen Wuppertaler SV Borussia die Oberhand. Während St. Pauli im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf über ein 1:1 (0:0) nicht hinaus kam, musste Kiel auf eigenem Platz eine 0:1 (0:0)-Niederlage gegen Preußen Münster hinnehmen. Die Essener liegen mit jetzt 49 Zählern jeweils fünf Punkte vor St. Pauli und Kiel.

Neuzugang Arie van Lent (23.) mit seinem ersten Treffer für RWE und Ferhat Kiskanc, der nur drei Minuten später auf 2:0 erhöhte, sorgten für eine beruhigende Pausenführung. Im zweiten Durchgang glichen Nils Pfingsten (66.) und Dirk Heinzmann (77.) aus. Den Essener Siegtreffer erzielte Michael Lorenz in der Nachspielzeit (90.+1).

Am ausverkauften Millerntor in Hamburg traf nach einer torlosen ersten Halbzeit Thomas Meggle (47.) zur Führung des FC St. Pauli. Marcus Feinbier glich aus (62.).

Im Kieler Holstein-Stadion traf Angreifer Carsten Gockel fünf Minuten vor dem Abpfiff zum 1:0 (0:0)-Erfolg des SC Preußen Münster. Im ersten Durchgang war Münsters Arne Tammen mit einem Foulelfmeter an Kiels Torhüter Henrik Preuß gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%