Fußball Regionalliga
Fortuna gewinnt in Unterzahl beim VfB Lübeck

Trotz eines Platzverweises hat Fortuna Düsseldorf die schwere Auswärtspartie beim VfB Lübeck mit 3:2 gewonnen und sich im Kreis der Aufstiegsanwärter zurückgemeldet. Kiel gewann unterdessen in Wilhelmshaven 1:0.

Fortuna Düsseldorf hat sich in der Regionalliga Nord mit einem Sieg in Unterzahl im Kreis der Aufstiegsaspiranten zurückgemeldet. Zum Auftakt des 9. Spieltages gewann die Mannschaft von Trainer Uwe Weidemann das Verfolger-Duell beim VfB Lübeck 3:2 (1:2) und verdrängte die Gastgeber vom fünften Platz. Holstein Kiel stoppte unterdessen seine Talfahrt mit einem 1:0 (1:0) beim SV Wilhelmshaven und verließ die Abstiegsplätze.

In Lübeck ging Düsseldorf durch Andreas Lambertz (26.) 1:0 in Führung, geriet aber noch vor der Pause durch Treffer von Dustin Heun (37.) und Markus Kullig (42., Foulelfmeter) in Rückstand. Zudem verloren die Düsseldorfer Jens Langeneke durch eine Rote Karte wegen einer Tätlichkeit (44.). Zehn Fortunen kamen dank der Tore von Henri Heeren (62., Foulelfmeter) und Ivan Pusic (70.) aber noch zum ersten Auswärtssieg der Saison.

Das Nord-Derby in Wilhelmshaven entschied Kiels Stürmer Pavel Dobry (31.). Während die Elf von Trainer Frank Neubarth ihre Krise mit dem ersten Auswärtserfolg vorerst beendet hat, bleibt der SVW auf einem Abstiegsplatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%