Fußball Regionalliga
Hoeneß verlässt Hoffenheim mit Stolz

Zweitliga-Aufsteiger TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Sebastian Hoeneß aufgelöst. Auch Torhüter Alexander Stolz kehrt der TSG den Rücken und kehrt zum VfB Stuttgart zurück.

Sebastian Hoeneß muss die TSG Hoffenheim nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga verlassen. Der Vertrag mit dem Sohn von Dieter Hoeneß, Manager des Bundesligisten Hertha BSC Berlin, wurde nach Angaben des Klubs in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler war in der vergangenen Regionalliga-Saison nur zu drei Einsätzen gekommen, nachdem er zuvor in zwei Jahren 52 Drittliga-Spiele für die Hertha-Amateure bestritten hatte.

Auch der ausgeliehene Torhüter Alexander Stolz wird die TSG verlassen und zum deutschen Meister VfB Stuttgart zurückkehren. Zuvor hatte sich der Verein schon mit Michael Zepek und Sandro Cescutti nicht auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%