Fußball Regionalliga
Hoffenheim angelt sich Köstner

Süd-Regionalligist TSG Hoffenheim hat unmittelbar vor Weihnachten die Weichen für das kommende Fußball-Jahr gestellt: Lorenz-Günther Köstner wird ab dem 10. Januar der neue Mann auf der Trainerbank.

Der ambitionierte Süd-Regionalligist TSG Hoffenheim hat einen Tag vor Heiligabend Lorenz-Günther Köstner als neuen Trainer vorgestellt. Der frühere Bundesliga-Profi von Borussia Mönchengladbach, Bayer 05 Uerdingen und Arminia Bielefeld tritt mit Beginn der Rückrunden-Vorbereitung am 10. Januar die Nachfolge des langjährigen TSG-Trainers Hansi Flick an, der Mitte November entlassen worden war.

Zuletzt wurden die Hoffenheimer von Interimstrainer Roland Dickgießer betreut, unter dessen Regie zwei von drei Partien gewonnen wurden. Zur Winterpause in der Regionalliga Süd beträgt der Rückstand zu einem Aufstiegsplatz drei Punkte.

Köstner war zuletzt bei Dynamo Dresden als Nachfolger von Christoph Franke im Gespräch, hatte den Sachsen aber am Freitag einen Korb gegeben. Der 53-Jährige hatte zuletzt bis vor einem Jahr den Karlsruher SC in der 2. Bundesliga betreut. Zuvor war er als Trainer und Co-Trainer unter anderem in der Bundesliga beim 1. FC Köln, bei der Spvgg Unterhaching und beim VfB Stuttgart tätig. Er einigte sich mit der TSG Hoffenheim, dessen Mäzen Dietmar Hopp den Aufstieg in die Bundesliga als Fernziel ausgegeben hat, auf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2007.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%