Fußball Regionalliga
Kassel weiter ungeschlagen, Aufatmen in Hoffenheim

Aufsteiger Hessen Kassel hat am 5. Spieltag der Regionalliga Süd einen 1:0-Sieg beim Karlsruher SC gefeiert und ist überraschend Tabellendritter. Derweil gewann die TSG Hoffenheim beim VfR Aalen.

Nach nur zwei Punkten aus den ersten vier Saisonspielen ist der Knoten beim Aufstiegsfavoriten TSG Hoffenheim geplatzt. Am 5. Spieltag der Regionalliga Süd landete die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick einen 1:0 (1:0)-Sieg beim VfR Aalen und verbesserte sich in der Tabelle auf Platz elf. Die Tabellenspitze übernahmen die Stuttgarter Kickers, die sich beim Aufsteiger FC Ingolstadt 4:2 (3:0) durchsetzten. Aufsteiger Hessen Kassel bleibt nach dem 1:0 (0:0) beim Karlsruher SC II weiter ungeschlagen und belegt mit elf Punkten den dritten Tabellenplatz.

In Aalen erzielte Angreifer Tomislav Maric mit einem verwandelten Foulelfmeter (34.) den entscheidenden Treffer für die Rangnick-Elf. Die Stuttgarter Kickers hatten die Partie beim FC Ingolstadt bereits zur Pause entschieden. Bachirou Gambo (8./32.) und Christian Okpala (18.) sorgten für die beruhigende Kickers-Führung. Nach der Pause verkürzte Andras Tölsceres (59.) auf 1:3 und ließ Ingolstadt wieder hoffen. Die Hoffnung erlosch durch das 4:1 durch Recep Yildiz (65.). Abermals Tölsceres konnte zwar noch einmal auf 2:4 verkürzen (71.), doch es blieb beim vierten Saisonerfolg der Stuttgarter.

In Karlsruhe setzte sich Aufsteiger Hessen Kassel durch ein Tor von Saky Noutsos aus der 51. Minute durch. Die Kasseler bleiben somit auch nach fünf Spielen ungeschlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%