Fußball Regionalliga
Krise in Braunschweig und Essen hält an

Die Talfahrt der Zweitliga-Absteiger Rot-Weiss Essen und Eintracht Braunschweig hält in der Regionalliga Nord weiter an. Essen verlor am Freitag 0:1 gegen Kickers Emden, die Eintracht spielte bei Rot-Weiß Erfurt 2:2.

Den Zweitliga-Absteigern Rot-Weiss Essen und Eintracht Braunschweig steht in der Regionalliga Nord offenbar eine schwere Saison bevor. Essen verlor am Freitag 0:1 gegen den neuen Spitzenreiter Kickers Emden und wartet auch nach fünf Spielen auf den ersten Saisonsieg. RWE ist weiter Vorletzter, Schlusslicht bleibt jedoch die ebenso noch sieglose Eintracht aus Braunschweig, die beim 2:2 (1:0) beim bisherigen Spitzenreiter Rot-Weiß Erfurt den möglichen Sieg in der Schlussphase verspielte.

Den entscheidenden Treffer in Essen erzielte Kickers-Angreifer Enrico Neitzel (21.). Kurz vor der Pause sahen Essens Michael Lorenz und Emdens Jasmin Saphic jeweils wegen einer Unsportlichkeit die Rote Karte. Radovan Vujanovic scheiterte in der Schlussphase mit einem Foulelfmeter an Essens Torhüter Daniel Masuch.

In Erfurt hatte Tim Danneberg die Gäste vor der Pause in Führung gebracht (40.). Nach dem Ausgleich von Albert Bunjaku (47.) traf Lars Fuchs zur erneuten Braunschweiger Führung, ehe Thiago Rockenbach da Silva (84.) noch den erneuten Ausgleich markierte. Braunschweigs Christian Lenze war in der 5. Minute mit einem Foulelfmeter an Erfurts Andre Maczkowiak gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%