Fußball Regionalliga
Leitl-Doppelpack lässt Darmstadt hoffen

Eine überraschende Niederlage am 27. Spieltag der Regionalliga Süd kassierte die TSG Hoffenheim. Der Spitzenreiter verlor beim abstiegsbedrohten SV Darmstadt 98 durch einen Doppelpack von Stefan Leitl mit 0:2 (0:1).

In der Regionalliga Süd verkürzt der abstiegsbedrohte SV Darmstadt 98 den Rückstand auf das rettende Ufer. Am 27. Spieltag besiegte die Mannschaft von Trainer Gerhard Kleppinger den Aufstiegskandidaten TSG Hoffenheim 2:0 (1:0) und hat nur noch einen Punkt Rückstand auf den 14. Rang. Hoffenheim hat trotz der Niederlage noch ein komfortables Polster von neun Zählern auf einen Nicht-Aufstiegsplatz.

Stefan Leitl war vor 4 400 Zuschauern im Stadion am Böllenfalltor der Mann des Tages. Er erzielte in der 29. und 89. Minute beide Treffer für die "Lilien". Sejad Salihovic scheiterte in der 82. Minute mit einem Foulelfmeter an Darmstadts Torhüter Bastian Becker und vergab so den möglichen Ausgleich für das Team von Trainer Ralf Rangnick.

Pfullendorf beendet Pleitenserie

Die Darmstädter profitierten von der 1:2 (0:1)-Niederlage des SC Pullendorf gegen Aufsteiger Hessen Kassel. Nachdem Jan Fießer (24.) die Hessen in Führung gebracht hatte, glich Neno Rogosic (49.) per Foulelfmeter kurz nach dem Wechsel für Pfullendorf aus. Doch Thorsten Schönewolf (85.) sorgte mit seinem Siegtor (85.) für den ersten "Dreier" des Aufsteigers nach drei Niederlagen in Folge. Kassel liegt nun vier Punkte vor der Gefahrenzone, während Pfullendorf nur noch einen Zähler Vorsprung hat.

Einen wichtigen 1:0 (1:0)-Erfolg im Abstiegskampf landete die Reserve des Karlsruher SC bei der weiterhin sieglosen zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern. Sascha Traut war in der 31. Minute der Schütze des einzigen Treffers.

Torlos endete die Partie des FC Ingolstadt gegen die SV 07 Elversberg. Beide Teams rangieren mit je 38 Punkten sechs Zähler vor einem Abstiegsplatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%