Fußball Regionalliga
Meier soll Fortuna in die 2. Bundesliga führen

Regionalligist Fortuna Düsseldorf ist auf der langen Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Der Traditionsklub hat Norbert Meier als neuen Übungsleiter verpflichtet. Meier unterzeichnete einen Vertrag bis 2009.

Regionalligist Fortuna Düsseldorf hat Norbert Meier als neuen Trainer unter Vertrag genommen. Das teilte der Traditionsklub am Neujahrstag mit. Demnach tritt der 49-Jährige beim Tabellensechsten der Regionalliga Nord die Nachfolge des im November entlassenen Uwe Weidemann an und erhält einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2009.

"Die Mannschaft zählt zu den besten der Liga. Wir verfolgen alle ein großes Ziel. Eine Metropole wie Düsseldorf gehört wieder nach oben" sagte Meier, der zuletzt den Düsseldorfer Liga-Konkurrenten Dynamo Dresden trainiert hatte und am 24. September wegen sportlichen Misserfolgs entlassen worden war. Die Sachsen lagen zu diesem Zeitpunkt auf Rang elf mit acht Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

Beim MSV Duisburg hatte die Entlassung des ehemaligen Bremer und Mönchengladbacher Bundesligaprofis im Dezember 2005 andere Gründe. Beim Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln versetzte Meier dem Kölner Spieler Albert Streit an der Außenlinie einen Kopfstoß und ließ sich dann selbst fallen. Vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) wurde Meier mit einem dreimonatigen Berufsverbot belegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%