Fußball Regionalliga
Nagorny läßt Trier wieder hoffen

Eintracht Trier hat in der Regionalliga Süd sein erstes Spiel nach der Winterpause mit 2:0 (1:0) gegen SV 07 Elversberg gewonnen. Neuzugang Vitus Nagorny war mit zwei Toren der Mann des Abends.

Mit zwei Toren hat Neuzugang Vitus Nagorny (36./59.) Eintracht Trier vor 3 598 Zuschauern praktisch im Alleingang zum Sieg gegen SV 07 Elversberg geschossen. Der Verein von der Mosel belegt mit jetzt 19 Zählern zwar weiterhin einen Abstiegsplatz in der Regionalliga Süd, mit einem Punkt Rückstand auf Platz 14 ist das rettende Ufer jedoch wieder in Reichweite.

Einziger Schönheitsfehler aus Sicht der Trierer war die Gelb-Rote Karte in der 69. Minute wegen wiederholten Foulspiels von Dominik Groß, der damit am kommenden Wochenende in der Partie bei TuS Koblenz fehlen wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%