Fußball Regionalliga
Osnabrück holt "Dreier" in Ahlen

Der VfL Osnabrück hat sich zumindest bis Samstag an die Tabellenspitze der Regionalliga Nord gesetzt. Das Team von Claus-Dieter Wollitz siegte 3:0 (0:0) bei Zweitliga-Absteiger Rot-Weiss Ahlen.

Der VfL Osnabrück führt zumindest bis zum Samstag die Tabelle der Regionalliga Nord an. Die Elf von Trainer Claus-Dieter Wollitz ließ Rot-Weiß Ahlen beim 3:0 (0:0)-Auswärtssieg keine Chance und verdrängte mit 34 Punkten den Wuppertaler SV (31) auf Platz zwei.

Rückschläge im Aufstiegskampf erlitten unterdessen Dynamo Dresden und Union Berlin. Die Sachsen (30) mussten sich beim Hamburger SV II mit 0:1 (0:1) geschlagen geben, Berlin (27) verlor zu Hause 0:2 (0:1) gegen Werder Bremen II.

Erste Niederlage für Ahlens-Coach Bonan

Nachdem Ahlens Marco Kaminski schon nach 23 Minuten wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, drehte Osnabrück nach der Pause auf. Der eingewechselte Daniel Chitsulo (52.), Alexander Nouri (64.) sowie Thomas Reichenberger (76.) schossen den VfL-Erfolg heraus. Für Ahlens Trainer Heiko Bonan war es im fünften Spiel die erste Niederlage.

Vor 1 800 Zuschauern in der Hamburger AOL-Arena erzielte Massimo Cannizzaro bereits in der 8. Minute den einzigen Treffer des Tages. Dynamo Dresden wartet nach dieser Niederlage auswärts seit sechs Spielen auf einen Sieg.

Martin Harnik (29.) vor der Pause und Jerome Polenz (60.) nach dem Wechsel trafen beim achten Saisonsieg der Bremer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%