Fußball Regionalliga
Regensburg baut Vorsprung aus

Mit einem 3:1-Sieg bei den Sportfreunden Siegen hat Jahn Regensburg die Führung in der Regionalliga Süd untermauert. Das Team von Trainer Günter Güttler hat nach sieben Partien 19 Punkte auf dem Konto.

Jahn Regensburg hat seine Tabellenführung in der Regionalliga Süd weiter ausgebaut. Zum Auftakt des 7. Spieltages gewann die Mannschaft von Trainer Günter Güttler das Spitzenspiel bei den Sportfreunden Siegen vor 9 044 Zuschauern 3:1 (2:1) und untermauerte den ersten Platz. Aus den ersten sieben Spielen hat Regensburg damit 19 von 21 möglichen Punkten eingefahren.

Dennis Grassow (9., Foulelfmeter) und Jürgen Schmid (15.) brachten die Gäste aus Bayern im Leimbachstadion frühzeitig 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Alexander Blessin (20., Foulelfmeter) unterlief Siegens Mansour Assoumani ein Eigentor (74.) zum Endstand. Während Regensburg ungeschlagen bleibt, mussten die Siegener ihre erste Saison-Niederlage hinnehmen und belegen nun Platz sieben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%