Fußball Regionalliga
Sandhausen überrascht mit Platz zwei

Der SV Sandhausen bleibt in der Regionalliga Süd weiter die Überraschungsmannschaft. Zum Auftakt des 8. Spieltages setzte sich der Aufsteiger bei den Stuttgarter Kickers 2:1 (2:0) durch und kletterte auf Platz zwei.

Aufsteiger SV Sandhausen hat in der Regionalliga Süd einen Lauf. Zum Auftakt des 8. Spieltages setzte sich die Mannschaft von Trainer Gerd Dais bei den Stuttgarter Kickers 2:1 (2:0) durch und kletterte mit jetzt 18 Punkten hinter Spitzenreiter SSV Jahn Regensburg (19) auf den zweiten Aufstiegsplatz. Damit führen nun zwei Neulinge die Tabelle an. In den weiteren Spielen des Abends feierte der FC Ingolstadt 04 einen 3:0 (1:0)-Sieg gegen Hessen Kassel und der SC Pfullendorf kam gegen die Sportfreunde Siegen nicht über torloses Remis hinaus.

Treffer von Velimir Grgic (29.) und Alf Mintzel (34.) brachten Sandhausen in Stuttgart trotz Unterzahl frühzeitig auf die Siegerstraße. Denn zuvor hatte Sandhausens Mittelfeldspieler Alberto Mendez wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen (28.). Dem eingewechselten Marco Tucci (79.) gelang nur noch der Anschlusstreffer.

Für Aufstiegs-Mitfavorit Ingolstadt, der mit jetzt 14 Punkten auf Platz vier geklettert ist, trafen zwei Mal Steffen Wohlfarth (12./89.) und Ersin Demir (52.). Hessen Kassel verlor neben den Punkten auch noch Sebastian Busch mit der Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels (62.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%