Fußball Regionalliga
Sportfreunde taumeln Richtung Abstiegsplatz

Die Sportfreunde Siegen müssen in der Regionalliga Süd immer mehr um den Klassenerhalt zittern. Am 32. unterlagen die Gäste 2:3 beim VfR Aalen und haben nur noch einen Zähler Vorsprung auf Abstiegsrang 15.

Nach sechs Spielen ohne Sieg wir die Luft für die Sportfreunde Siegen in der Regionalliga Süd immer dünner. Beim VfR Aalen musste der Zweitliga-Absteiger am 32. Spieltag eine 2:3 (0:2)-Niederlage hinnehmen und hat damit fünf der vergangenen sechs Spiele verloren. Die Mannschaft von Trainer Ralf Loose hat zwei Runden vor dem Ende nur noch einen Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Aalen sichert Klassenverbleib

Der VfR sicherte dagegen durch den ersten Sieg nach zwei Heimniederlagen in Folge endgültig den Klassenverbleib. Im direkten Abstiegsduell trennten sich die Reserve des Karlsruher SC und der 1. FC Saarbrücken torlos. Beide vergrößerten ihr Polster auf die "Gefahrenzone" auf zwei Zähler.

Nachdem Marco Haller (19.) und Marcus Steegmann (27.) den VfR Aalen vor der Pause in Führung gebracht hatten, konnte Gaetan Krebs (59.) verkürzen. Marco Sailer (83.) sorgte für die Aalener Vorentscheidung, ehe Christian Okpala (88.) zum Endstand traf.

"Kleine" Bayern zittern, Kassel gerettet

Nach dem 0:1 (0:1) beim FC Ingolstadt muss auch die zweite Mannschaft von Bayern München noch um den Klassenerhalt bangen. Durch die dritte Niederlage in Folge ohne eigenen Treffer hat die Mannschaft von Trainer Hermann Gerland nur noch drei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Daniel Jungwirth (28.) sorgte für das Tor des Tages für Ingolstadt.

Die endgültige Rettung gelang Hessen Kassel durch einen 2:1 (1:1) gegen die Stuttgarter Kickers. Nachdem Angelo Vaccaro (33.) die Gäste in Führung gebracht hatte, drehten Thorsten Bauer (45.) per Handelfmeter und Mirko Dickhaut (48.) die Partie kurz vor und kurz nach der Pause. Mustafa Akcay (45.) hatte wegen Handspiels die Rote Karte gesehen.

Der SV Darmstadt wahrte seine Chance auf den Klassenerhalt durch einen 2:1 (1:1)-Sieg beim VfB Stuttgart II. Die "Lilien" trennen jetzt nur noch zwei Punkte vom "rettenden Ufer".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%