Fußball Regionalliga
St. Pauli verliert den Anschluss

Die Aufstiegsplätze in der Regionalliga Nord rücken für den FC St. Pauli in immer weitere Ferne. Am 20. Spieltag kamen die Hamburger am Millerntor nur zu einem 1:1 (1:0) gegen den neuen Tabellenzweiten Wuppertaler SV.

Der FC St. Pauli verliert im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga immer weiter an Boden. Am 20. Spieltag der Regionalliga Nord kamen die Hamburger nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den Wuppertaler SV hinaus. Die Wuppertaler verbesserten sich durch den Punktgewinn vorübergehend auf Platz zwei, können aber am Samstag von Fortuna Düsseldorf (bei Rot-Weiß Ahlen) und Dynamo Dresden (bei Holstein Kiel) überholt werden.

Felix Luz hatte die Gastgeber vor 18 800 Zuschauern am Millerntor in Führung gebracht (45.), Dirk Heinzmann glich mit einem Volleyschuss aus (79.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%