Fußball Regionalliga
Stuttgart punktet bei Tabellenführer Augsburg

Im Top-Spiel des 19. Spieltages der Regionalliga Süd ist Tabellenführer FC Augsburg nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den VfB Stuttgart II hinausgekommen. Der TSV 1 860 München II siegte 2:1 (1:0) bei der Spvgg. Bayreuth.

In der Regionalliga Süd hat der FC Augsburg im Top-Spiel des 19. Spieltages einen Punktverlust hinnehmen müssen. Gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart kamen die Gastgeber nur zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden. Dem Tabellenführer gelang zwar bereits nach zehn Minuten das 1:0 durch Mark Römer, kurz vor der Pause schaffte Tobias Weis allerdings der Ausgleich für den VfB (42.).

1 860 München überrascht in Bayreuth

Einen überraschenden 2:1 (1:0)-Erfolg bei der Spvgg Bayreuth feierte unterdessen der TSV 1 860 München II. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen in der 29. Minute durch Andreas Brysch in Führung. In der zweiten Halbzeit schwächten sich die Münchner jedoch selbst, als Michael Kokocinski nach 64 Minuten die Rote Karte sah. Die numerische Überlegenheit nutzten die Platzherren in Person von Michail Sajaia dann auch zum 1:1-Ausgleich (64.). Doch Mischa Welm markierte schließlich in der 73. Minute den Siegtreffer für den Außenseiter aus der bayrischen Landeshauptstadt.

Die TSG Hoffenheim setzte sich unterdessen mit 3:1 (1:0) gegen Eintracht Trier durch. Daniel Reule schoss die Gastgeber bereits in der 11. Minute in Führung, doch in der 66. Minute konnte der Tabellenvorletzte aus Trier durch Holger Lemke ausgleichen. Mit seinem zweiten Tor des Tages brachte Reule den Tabellenfünften dann jedoch auf Siegkurs (72.), ehe Alexander Blessin in der 89. Minute mit dem 3:1 für die endgültige Entscheidung sorgte.

Beierle schießt Darmstadt zum Sieg

Einen knappen 1:0 (1:0)-Heimsieg konnte derweil der SV Darmstadt 98 gegen Tabellenschlusslicht 1. FC Eschborn verbuchen. Markus Beierle erzielte in der 31. Minute das goldene Tor für die favorisierten Hausherren.

Eine bittere 0:1 (0:0)-Heimniederlage gegen den VfR Aalen musste derweil der SC Pfullendorf einstecken. Nach torloser erster Halbzeit sorgte Miguel Coulibaly erst in der 87. Minute für den Siegtreffer der Gäste. Damit verpassten die nun auf Platz 16 rangierenden Hausherren einen dringend benötigten Befreiungsschlag.

Die Begegnung zwischen dem FC Bayern München II und dem SV Wehen wurde unterdessen wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%