Fußball Regionalliga
Stuttgarter Kickers können nicht mehr gewinnen

Die Stuttgarter Kickers haben am zwölften Spieltag der Regionalliga Süd erneut keinen Sieg landen können. Gegen Bayern München II hieß es am Ende 1:1, während der VfB Stuttgart II mit 2:0 bei Kaiserslautern II gewann.

In der Regionalliga Süd kommen die Stuttgarter Kickers immer weiter vom Weg Richtung 2. Bundesliga ab. Nach dem 1:1-Remis gegen Bayern München II sind die Kickers seit nunmehr fünf Spieltagen ohne dreifachen Punktgewinn. Besser machte es die lokale Konkurrenz vom VfB Stuttgart II. Die Reserve des Bundesligisten verteidigte ihre Tabellenführung durch einen 2:0-Erfolg beim 1. FC Kaiserslautern II.

Nachdem Mirnes Mesic (78.) die Kickers in Führung gebracht hatte, konnte der eingewechselte Bayern-Youngster Sandro Wagner fünf Minuten vor dem Ende noch für die mittlerweile in Unterzahl spielenden Bayern ausgleichen. Mittelfeldtalent Matthias Schwarz hatte in der 83. Minute die Gelb-Rote Karte gesehen. Auch Bayerns lange Zeit verletzter Außenverteidiger Andreas Görlitz sammelte erneut Spielpraxis.

In der Pfalz schossen indes Peter Perchtold (36.) und Danny Galm (52.) die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart zum Sieg über die gastgebenden "Roten Teufel". Beide Teams traten ohne nennenswerte Verstärkung aus ihren Profi-Abteilungen an.

In der Tabelle führt der VfB II mit 25 Punkten vor den Kickers (22), Bayern II (18) ist vorläufig Fünfter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%