Fußball Regionalliga
Traumstart für Dynamo Dresden

In der Regionalliga Nord hat Dynamo Dresden einen Saisonauftakt nach Maß erwischt. Im Spitzenspiel gegen Holstein Kiel behielten die "Dynamos" am Sonntag mit 4:1 die Oberhand und übernahmen damit die Tabellenführung.

Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden hat gleich zum Saisonauftakt in der Regionalliga Nord ein Ausrufezeichen gesetzt. Im Top-Match des 1. Spieltages siegten die Sachsen vor heimischer Kulisse gegen die ebenfalls als Mitfavoriten auf den Aufstieg gehandelten "Störche" von Holstein Kiel mit 4:1 (2:0). Damit haben sich die Schwarz-Gelben auch zugleich auf Tabellenplatz eins katapultiert. Unterdessen kam Aufsteiger Union Berlin im Hauptstadt-Derby zu einem 3:0 (2:0)-Erfolg bei Hertha BSC Berlin II.

In Dresden ließ es Mittelfeldtalent Alexander Ludwig schon in der elften Minute zum ersten Mal im Holstein-Gehäuse klingeln, bevor Abwehrspieler Tomas Votava sechs Minuten später auf 2:0 erhöhte. Kurz nach Wiederanpfiff sorgte Neuzugang Michael Kügler durch das 3:0 (51.) für die vorzeitige Entscheidung. Nachdem der erst 19 Jahre alte Kieler Fin Bartels noch auf 1:3 (56.) verkürzt hatte, stellte erneut Alexander Ludwig in der 84. Minute den 4:1-Endstand her.

In Berlin erzielte Union-Stürmer Karim Benyamina in der 26. Minute das 1:0 für die Gäste. Zehn Minuten später traf Ingo Wunderlich zum 2:0 für die "Eisernen", bevor sich auch der langjährige Zweitliga-Profi Nico Patschinski noch in die Torschützenliste eintragen durfte und in Minute 82 den 3:0-Endstand herstellte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%