Fußball Regionalliga
TuS Koblenz gewinnt Spitzenspiel in Darmstadt

Zum Auftakt des 13. Spieltages der Regionalliga Süd konnte die TuS Koblenz einen 2:1 (2:0)-Auswärtssieg beim SV Darmstadt 98 feiern. Im "kleinen" Münchner Stadtderby trennten sich 1 860 II und Bayern II unentschieden.

Regionalligist TuS Koblenz hat seine Aufstiegsambitionen untermauert. Die TuS siegte im Spitzenspiel der Südgruppe beim SV Darmstadt 98 2:1 (2:0) und festigte nach sieben Partien ohne Niederlage mit 28 Punkten seinen zweiten Platz vor den Gastgebern (23). Eine bittere 0:4 (0:2)-Niederlage musste Zweitliga-Absteiger Eintracht Trier zum Einstand von Trainer Eugen Hach gegen den SSV Jahn Regensburg hinnehmen und bleibt mit neun Punkten auf dem vorletzten Platz.

Das "kleine" Münchner-Stadtderby zwischen 1 860 und der Zweitvertretung der Bayern endete 2:2 (1:2), während der 1. FC Kaiserslautern II dem SV Wehen 0:2 (0:0) unterlag.

Keita und Ziehl schiessen Koblenz zum Sieg

Salif Keita (33.) und Rüdiger Ziehl (38.) sorgten vor 7 800 Zuschauern am Böllenfalltor in Darmstadt mit einem Doppelschlag für die Pausenführung der Gäste. Ex-Profi Markus Beierle konnte nach dem Wechsel nur noch verkürzen (75.). Darmstadts Matias Cenci scheiterte zudem in der 63. Minute mit einem Foulelfmeter an TuS-Torwart Michael Gurski.

Beim Sieg in Trier trafen Enrico Kern (17./72.) sowie George Mbwando (44.) und Jürgen Schmid (59.) für den SSV. Triers Abwehrspieler Miodrag Latinovic sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (70.).

In München beendeten die Gäste durch Profi-Stürmer Paolo Guerrero (39.) ihre Torflaute nach 646 Minuten. Außerdem traf Michael Görlitz (43.) für die Bayern, während Christian Holzer (25.) und Nicky Adler (57.) die Tore der "Löwen" erzielten. Nach zwei Niederlagen in Folge siegte Wehen durch Tore von Bakary Diakite (66.) und Maximilian Nicu (78.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%