Fußball Regionalliga
Union Berlin gewinnt auch in Ahlen

Der 1. FC Union Berlin will sich nicht von der Tabellenspitze der Regionalliga Nord vertreiben lassen. Im einzigen Sonntagsspiel siegten die "Eisernen" durch ein Tor von Karim Benyamina bei Rot-Weiss Ahlen 1:0.

In der Regionalliga Nord bleibt der 1. FC Union Berlin das Team der Stunde. Der Aufsteiger kam in der einzigen Sonntagspartie des zehnten Spieltages zu einem 1:0 (1:0)-Erfolg bei Absteiger Rot-Weiss Ahlen.

In der 26. Minute schlug Unions Torjäger Karim Benyamina zu und erzielte den Siegtreffer für die "Eisernen". Damit stehen für den algerischstämmigen Deutschen Benyamina bereits fünf Saisontreffer zu Buche.

In der Tabelle führt Union (20) weiterhin mit einem Punkt vor Dynamo Dresden und dem Hamburger SV II (je 19). Ahlen bleibt mit 13 Zählern auf Rang neun stecken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%