Fußball Regionalliga
Uwe Fuchs ist neuer Trainer beim VfB Lübeck

Uwe Fuchs übernimmt das Traineramt beim Regionalligisten VfB Lübeck. Am Mittwoch wurde der 41-Jährige auf der Pressekonferenz im Anschluss an das 0:0 gegen Eintracht Braunschweig offiziell vorgestellt.

Der frühere Bundesliga-Profi Uwe Fuchs übernimmt das Traineramt beim Regionalligisten VfB Lübeck. Am Mittwoch wurde der 41-Jährige auf der Pressekonferenz im Anschluss an das 0:0 gegen Eintracht Braunschweig offiziell vorgestellt. Fuchs soll den VfB in die dritte Profiliga führen. Er erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Es ist eine echte Herausforderung, der ich mich gerne stelle", sagte Fuchs, der den vor neun Tagen entlassenen Uwe Erkenbrecher ersetzt. Assistent wird Robert Gorceski, der für zwei Spiele als Interimstrainer fungierte. Derzeit liegt der VfB auf dem 14. Tabellenplatz der Nord-Staffel.

Für Fuchs ist Lübeck die fünfte Trainerstation nach Fortuna Düsseldorf, Fortuna Köln, dem LR Ahlen und dem Wuppertaler SV. Als Profi absolvierte er insgesamt 90 Bundesliga-Spiele (18 Tore) für Düsseldorf, den FC Homburg, den 1. FC Köln, den 1. FC Kaiserslautern und Arminia Bielefeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%