Fußball Regionalliga
Wehen und Hoffenheim klettern an die Spitze

Durch einen 3:0-Erfolg im Spitzenspiel bei den Stuttgarter Kickers hat SV Wehen Platz eins in der Regionalliga Süd übernommen. Die ebenfalls siegreiche TSG Hoffenheim kletterte auf den zweiten Aufstiegsrang.

In der Regionalliga Süd gibt es einen neuen Tabellenführer. Der SV Wehen hat durch einen 3:0 (1:0)-Erfolg bei den Stuttgarter Kickers am 13. Spieltag mit nun 27 Punkten die Spitze übernommen. Punktgleich auf dem zweiten Rang folgt die TSG Hoffenheim, die bei dem Zweitliga-Absteiger Sportfreunde Siegen 2:1 (0:1) gewann.

Ronny König (28.), Martin Willmann (53.) und Matias Cenci (60.) sorgten bei den Kickers, die unter Woche durch das Pokal-Skandalspiel gegen Hertha BSC Berlin in die Schlagzeilen geraten war, für den zweiten Wehener Sieg in Folge für Interimstrainer Christian Hock ohne Gegentreffer. Die Gastgeber sind nach der Niederlage nun schon seit sechs Spielen sieglos.

Bayern II besiegt Stuttgart II

Nachdem Daniel Bogusz die Sportfreunde Siegen in der 24. Minute in Führung gebracht hatte, drehten Matthias Keller (83.) und Christoph Janker (90.) in der Schlussphase die Partie für Hoffenheim. Für das Team von Trainer Ralf Rangnick war es bereits der fünfte Sieg in Serie.

Die zweite Mannschaft von Bayern München gewann gegen die Reserve des VfB Stuttgart 4:1 (2:1). Nachdem Tobias Weis den VFB in der 14. Minute in Führung gebracht hatte, drehten Louis Clement Ngwat-Mahop (23.) und Fabian Müller (43.) noch vor der Pause das Spiel. Nach dem Wechsel erhöhten Daniel Sikorski (66.) und Profi Christian Lell (74.) zum Endstand.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%