Fußball Regionalliga
Wilhelmshaven verpasst Emden einen Dämpfer

Durch eine 1:2-Niederlage im Nachholspiel beim SV Wilhelmshaven hat Kickers Emden den angestrebten Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst. Auch Spitzenreiter VfL Osnabrück patzte beim 1:1 gegen den 1. FC Magdeburg.

In der Regionalliga Nord hat Kickers Emden den Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst. Die Kickers unterlagen im Nordderby 1:2 (0:1) beim SV Wilhelmshaven, der damit einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf feierte und den Rückstand zum "rettenden Ufer" bis auf einen Punkt verkürzte.

Spitzenreiter VfL Osnabrück musste unterdessen ebenfalls in einem Nachholspiel gegen den Aufsteiger 1. FC Magdeburg einen weiteren kleinen Dämpfer hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz kam nur zu einem 1:1 (0:0) gegen den Aufsteiger und verpasste es damit, sich von der Konkurrenz abzusetzen.

Aleksandar Kotuljac (64.) hatte vor 11.50 Zuschauern die Gäste in Führung gebracht, ehe Daniel Cartus kurz vor dem Ende (84.) noch ausgleichen konnte. In Wilhelmshaven brachten Ex-Profi Pawel Kryszalowicz (24.) und Sergio Sagarzazu (88.) die Gastgeber 2:0 in Front, ehe der eingewechselte Falk Schindler (90.) in der Nachspielzeit für Emden zum Endstand traf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%