Fußball Regionalliga
Wuppertal entlässt Trainer Fuchs

Das drohende Scheitern im Aufstiegskampf hat die Verantwortlichen des Wuppertaler SV Borussia zum Handeln gezwungen. Der Nord-Regionalligist hat Trainer Uwe Fuchs entlassen. Nachfolger wird Wolfgang Jerat.

Beim Wuppertaler SV Borussia setzt man wieder auf ein bewertes Pferd, um den Aufstieg in die 2. Bundesliga doch noch zu schaffen. Der Regionalligist hat sich von seinem Trainer Uwe Fuchs (40) getrennt und Wolfgang Jerat als Nachfolger bestimmt. Damit reagierte der Verein auf die sportliche Krise der Bergischen, die im Kampf um den Aufstieg in die 2. Liga aus den letzten vier Spielen nur zwei Punkte geholt hatten und auf den achten Tabellenplatz abgerutschten.

Zwei Tage nach dem 1:1 gegen den VfB Lübeck musste Fuchs, der seit Januar 2005 im Amt war, seinen Hut nehmen. Nachfolger Wolfgang Jerat (52/zuletzt FC Junkersdorf/Köln) hatte den WSV bereits 1992 in die 2. Liga geführt. Jerat, der auch schon in der Bundesliga beim 1. FC Köln tätig war, ist bereits zum dritten Mal WSV-Trainer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%