Fußball Spanien
3:5-Debakel für Real Madrid gegen den FC Sevilla

Auf Trainer Bernd Schuster kommen schwere Zeiten zu. Seine Mannschaft Real Madrid unterlag im Rückspiel um den spanischen Supercup zuhause gegen den FC Sevilla mit 3:5 (2:3). Frederic Kanoute traf dreimal für die Gäste.

Debakel für den deutschen Trainer Bernd Schuster und den spanischen Rekordmeister Real Madrid. Im heimischen Estadio Santiago Bernabeu verloren die Königlichen, bei denen der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder nur auf der Bank saß, das Rückspiel um den spanischen Supercup gegen Uefa-Cup-Sieger FC Sevilla mit 3:5 (2:3).

Damit sicherte sich Sevilla nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel souverän die Trophäe. Nach zwei Uefa-Cup-Siegen in Folge, dem europäischen Supercup und dem spanischen Pokal feierte die Mannschaft von Juande Ramos den fünften Titel binnen 15 Monaten. Überragender Mann auf dem Platz war Mali-Stürmer Frederic Kanoute mit drei Treffern.

Stümperhafte Real-Abwehr

Vor der Pause trafen Renato (17. und 29. Minute) sowie Frederic Kanoute (38.) für die Gäste. Real konterte mit Toren von Neuzugang Royston Drenthe (24.), Fabio Cannavaro (45.) und glich durch Sergio Ramos sogar zum 3:3 aus (79.). Doch Kanoute (82./90.+2) entschied mit zwei Treffern in der Schlussphase die Partie.

Auf Schuster kommen nun schwere Zeiten zu. Die Abwehr der Madrilenen agierte stümperhaft und unorganisiert, lediglich die drei eigenen Treffer gaben dem "Blonden Engel" Mut zur Hoffnung. Am kommenden Wochenende beginnt die Saison in der spanischen Primera Division.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%