Fußball Spanien: Atletico Madrid bastelt am Umzug

Fußball Spanien
Atletico Madrid bastelt am Umzug

Der Weg zur größten Fußball-Arena Europas ist frei. Die Stadt Madrid genehmigte dem spanischen Erstligisten Atletico den Verkauf und Abriss des Stadions "Vicente Calderon". Die Arena soll 250 Mill. Euro bringen.

Dem "Vicente Calderon" droht das Ende. Die Stadt Madrid hat grünes Licht für den Verkauf und den Abriss von Atletico Madrids Fußball-Stadion gegeben. Die 59 000 Zuschauer fassende Arena ist seit 1966 in Vereinsbesitz und soll aufgrund ihrer zentrumsnahen Lage einen Erlös von 250 Mill. Euro bringen. Durch den Verkauf der Immobilie wäre der neunmalige spanische Meister auf einen Schlag schuldenfrei.

Atletico plant den Bau eines neuen Stadions auf dem "Campa Mento". Die neue Heimstätte soll nach den Wünschen des Vereins mit 120 000 Zuschauern die größte Fußball-Arena Europas werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%