Fußball Spanien
Auch Espanyol kann "Barca" nicht stoppen

Der FC Barcelona zeigt der Konkurrenz in Spaniens Primera Division weiterhin die Fersen. Der 2:1-Erfolg im Stadtderby bei Espanyol war bereits der elfte Liga-Sieg in Folge des amtierenden Meisters und Tabellenführers.

In der spanischen Primera Division bleibt der FC Barcelona auch nach dem Jahreswechsel eine Klasse für sich. Im Derby bei Espanyol Barcelona siegte die Mannschaft von Trainer Frank Rijkaard mit 2:1 (1:0) und feierte den elften Liga-Sieg in Folge. Vor 34 000 Zuschauern schossen der Portugiese Deco (44.) und der Kameruner Samuel Eto´o (47.) den Titelverteidiger am 18. Spieltag zum Sieg. Für die Hausherren konnte Raul Tamudo (60.) lediglich noch verkürzen.

Eto´o erhöhte sein Trefferkonto auf 18 und führt die Torschützenliste der Primera Division überlegen an. Mittelfeldstar Deco musste in der zweiten Halbzeit nach einem Zusammenprall mit Teamkollege Thiago Motta auf Grund einer leichten Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Rijkaard erleichtert nach "sehr schwerem Spiel"

Dies könnte allerdings die Zufriedenheit von Rijkaard nur geringfügig schmälern. "Es war ein schweres Spiel für uns, und wir haben einen sehr wichtigen Sieg gefeiert", resümierte der niederländische Coach. In der Tabelle der Primera Division konnte seine Mannschaft die Führung mit 43 Punkten vorübergehend auf fünf Zähler vor Osasuna Pamplona ausbauen. Der FC Valencia und Deportivo La Coruna rangieren bereits elf Punkte hinter den Katalanen. Rekordmeister Real Madrid liegt als Tabellensechster bereits 14 Punkte hinter dem Erzrivalen aus Barcelona.

La Coruna gewann vor 38 000 Fans bei Athletic Bilbao mit 2:1. Jose Maria Lacruz (26., Eigentor) und Arizmendi (63.) trafen für die Galizier. Ismael Urzaiz (57.) konnte für die Basken nur zwischenzeitlich zum 1:1 ausgleichen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%