Fußball Spanien: Ayala zieht es nach Villarreal

Fußball Spanien
Ayala zieht es nach Villarreal

Abwehrspieler Roberto Ayala wechselt am Ende der laufenden Saison vom spanischen Erstligisten FC Valencia zum Ligakonkurrenten FC Villarreal. Der 33 Jahre alte Argentinier erhält einen Vertrag bis 2010.

Zur kommenden Saison wird der argentinische Nationalmannschaftskapitän Roberto Ayala den spanischen Erstligisten FC Valencia verlassen und sich Ligakonkurrent FC Villarreal anschließen. Der 33-Jährige, dessen Kontrakt mit Ex-Meister Valencia im Sommer ausläuft, unterschrieb beim Champions-League-Halbfinalisten der vergangenen Saison einen Vertrag bis 2010.

Ayala hatte im WM-Viertelfinale im vergangenen Jahr in Berlin gegen Deutschland das 1:0 für den zweimaligen WM-Champion Argentinien erzielt. Im Elfmeterschießen hatten sich die "Gauchos" mit 2:4 geschlagen geben müssen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%