Fußball Spanien
Barca bleibt Tabellenführer, Real besiegt Valencia

In der Primera Division hat der FC Barcelona trotz Anreise-Problemen durch ein 3:0 bei Osasuna Pamplona die Tabellenführung verteidigt. Real Madrid besiegte den FC Valencia.

Der spanische Meister FC Barcelona hat trotz eines Reise-Chaos die Tabellenführung in der Primera Division souverän verteidigt. Fünf Tage nach dem rauschenden 5:0 im Clasico gegen Erzrivale Real Madrid kam Barca am Samstag zum Auftakt des 14. Spieltages zu einem klaren 3:0 (1:0) beim zuvor daheim ungeschlagenen Osasuna Pamplona und liegt nach dem achten Sieg in Folge mit 37 Punkten vorn.

Real konnte sich später beim deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Cristiano Ronaldo bedanken. Beim 2:0 (0:0) Reals gegen den FC Valencia erzielte Ronaldo nach einer mustergültigen Vorlage von Özil zunächst das 1:0 (73.) und sorgte wenig später mit seinem 16. Saisontreffer für die Entscheidung. Bei Valencia sah David Albelda zuvor Gelb-Rot (65.). Die Königlichen haben weiter zwei Punkte Rückstand auf Barca. Pedro (26.) und Superstar Lionel Messi (65. und 84. Elfmeter) erzielten die Tore zum siebten Sieg im siebten Auswärtsspiel für die Katalanen. Für Messi waren es die Saisontreffer 14 und 15.

Zuvor hatten die Barca-Stars aber eine unglaubliche Anreise über sich ergehen lassen müssen. Wegen eines wilden Fluglotsenstreiks in Spanien musste das Team zunächst per Zug nach Saragossa fahren. Von dort aus ging es nochmal zwei Stunden per Bus nach Pamplona, wo man 19.50 Uhr am Stadion eintraf. Da der Anpfiff für 20.00 Uhr angesetzt war, verlegte das Schiedsrichtergespann den Beginn des Spiels auf 20.45 Uhr. Dem war ein fast schon chaotisches Hin und Her über eine mögliche Verlegung des Spiels auf den Sonntag vorausgegangen. Nachdem der spanische Verband einer Bitte der Katalanen nachkommen wollte, legte Pamplona Protest ein. Also erfolgte der Anpfiff.

Im ersten Spiel des Abends setzte sich der sportliche Absturz von Atletico Madrid fort. Der Europa-League-Sieger kassierte mit dem 0:2 (0:1) die dritte Niederlage in Folge und ist derzeit nur Mittelmaß.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%