Fußball Spanien
"Barca" enttäuscht mit Nullnummer in Santander

Der FC Barcelona ist mit einem torlosen Remis in die neue Saison der Primera Division gestartet. "Barca" musste sich bei Racing Santander mit einem 0:0 begnügen. David Odonkor und Betis Sevilla spielten in Huelva 1:1.

Einen enttäuschenden Saisonstart hat der spanische Vizemeister FC Barcelona hingelegt. Die Katalanen kamen am ersten Spieltag der Primera Division nicht über ein 0:0 bei Racing Santander hinaus. Dabei blieb vor allem die hochgelobte Offensive hinter den Erwartungen zurück.

Allerdings bot Trainer Frank Rijkaard von den "Fantastischen Vier" zunächst nur Samuel Eto'o, Lionel Messi und Ronaldinho auf, Neuzugang Thierry Henry wurde genau wie der portugiesische Spielmacher Deco erst in der zweiten Hälfte eingewechselt. Bei den Hausherren gab der erst unter der Woche von Borussia Dortmund verpflichtete polnische Stürmer Ebi Smolarek ein unrühmliches Debüt. Der Angreifer wurde in der 55. Minute eingewechselt und flog nur zwölf Minuten später nach einem brutalen Foul an "Barca"-Verteidiger Eric Abidal mit Rot vom Platz.

Odonkor in der Anfangsformation

Der deutsche Nationalspieler David Odonkor kam mit seinem Klub Betis Sevilla zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden bei Recreativo Huelva. Der deutsche Flügelstürmer, unter der Woche beim Länderspiel-Klassiker gegen England im neuen Wembleystadion im Einsatz, spielte 90 Minuten im Team von Trainer Hector Cuper durch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%