Fußball Spanien
"Barca" lässt Zambrotta zum AC Mailand gehen

Weltmeister Gianluca Zambrotta kehrt nach zwei Jahren in die italienische Serie A zurück. Der Außenverteidiger verlässt den FC Barcelona und schließt sich dem AC Mailand an.

Weltmeister Gianluca Zambrotta spielt ab der kommenden Spielzeit für den AC Mailand. Wie der 17-malige italienische Meister auf seiner Internetseite bekanntgab, wird der 31 Jahre alte Außenverteidiger nach zwei Jahren beim FC Barcelona in die Serie A zurückkehren. Über Vertragsdauer und -inhalte machte der Klub keine Angaben. Als Ablösesumme waren zuletzt rund sieben Mill. Euro im Gespräch.

Der 71-malige italienische Nationalspieler, der 2006 in Deutschland den WM-Titel gewann, hatte zuvor Juventus Turin im Zuge der Korruptionsaffäre verlassen. Zambrotta gehört auch zum aktuellen Aufgebot für die EM in Österreich und der Schweiz.

Ersatz für Cafu und Serginho

In Zambrotta hat Milan nun Ersatz gefunden für die brasilianischen Defensivspieler Cafu und Serginho, die den Verein verlassen. Zuvor hatte der Tabellenfünfte der Serie A, der in der kommenden Saison nur im Uefa-Cup spielen wird, bereits den französischen Nationalspieler Mathieu Flamini vom FC Arsenal bis 2012 verpflichtet. Am dem 24-Jährigen soll auch der deutschen Rekordmeister Bayern München interessiert gewesen sein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%