Fußball Spanien
"Barca" mit einem Bein im Finale

Der FC Barcelona hat das Hinspiel im spanischen Pokal-Halbfinale mit 5:2 (3:0) gegen den FC Getafe gewonnen. Überragender Akteur bei den Katalanen war der Argentinier Lionel Messi, der zweimal erfolgreich war.

Mit einem 5:2 (3:0)-Erfolg über den FC Getafe hat der FC Barcelona im Halbfinal-Hinspiel der Copa del Rey den Grundstein für den Einzug ins Endspiel gelegt. Im Rückspiel am 9. Mai hilft dem von Bernd Schuster trainierten Außenseiter nur noch ein Wunder, um doch noch ins Finale einzuziehen.

Xavi (18.), zweimal der überragende Jungstar Lionel Messi (28./45.), Eidur Gudjohnsen (63.) und Samuel Eto´o (75.) schossen die Katalanen in greifbare Nähe der ersten Endspielteilnahme seit dem Sieg gegen RCD Mallorca 1998. Getafes zwischenzeitliches Aufbäumen wurde durch Tore von Daniel Güiza (58.) und Nacho (60.) belohnt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%