Fußball Spanien
"Barca" patzt bei Atletico Madrid

Durch eine 3:4-Niederlage des FC Barcelona bei Atletico Madrid ist das Rennen um die Meisterschaft wieder offen. Sergio Agüero machte für Madrid den Sieg in der 89. Minute perfekt.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat seine furiose Aufholjagd fortgesetzt und unerwartet Schützenhilfe vom Lokalrivalen Atletico erhalten. Die "Königlichen" feierten mit dem 2:0 bei Espanyol Barcelona ihren zehnten Sieg in Folge und liegen nur noch vier Punkte hinter dem FC Barcelona, der sich eine 3:4-Niederlage bei Atletico Madrid leistete.

Guti (67.) und Raul (72.) machten den Erfolg der Madrilenen in der zweiten Halbzeit perfekt. Der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder kam erneut nicht zum Einsatz.

"Barca" zum dritten Mal in Folge ohne Sieg

"Barca" blieb zum dritten Mal in Folge ohne Sieg. In einem verrückten Spiel hatten die Katalanen durch Tore von Thierry Henry (19. und 74.) sowie Lionel Messi (30.) bereits 2:0 und 3:2 geführt, doch je zweimal Diego Forlan (32. und 79. per Foulelfmeter) und Sergio Agüero (56. und 89.) schafften noch die Wende.

Seinen dritten Rang mit neun Zählern Rückstand auf Real festigte der FC Sevilla mit einem 2:1 bei Athletic Bilbao. Frederic Kanoute (39. und 58.) erzielte beide Treffer für den Uefa-Cup-Sieger von 2006 und 2007.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%