Fußball Spanien
"Barca"übertrifft Reals Uralt-Rekord

Mit 16 Pflichtspielsiegen in Serie hat der FC Barcelona den Rekord von Real Madrid aus der Saison 1960/61 überboten. Das Tüpfelchen auf das i setzten die Katalanen beim 6:0-Erfolg im Pokal gegen Drittligist FC Zamora.

Zauberfußball made in Barcelona: Mit einem 6:0-Erfolg im Achtelfinal-Rückspiel des spanischen Pokals gegen den Drittligisten FC Zamora und nunmehr insgesamt 16 Pflichtspielsiegen in Folge sorgten die Katalanen für eine neue Bestmarke. Damit übertraf "Barca" die Serie der berühmten Mannschaft von Real Madrid mit Alfredo di Stefano und Ferenc Puskas aus der Saison 1960/61, die 15 Partien hintereinander gewonnen hatte.

Auch ohne die Superstars Ronaldinho und Samuel Eto´o in der Offensive kam die zweite Garnitur von Barcelona zum souveränen Sieg. Bereits das Hinspiel hatte die Mannschaft von Trainer Frank Rijkaard mit 3:1 gewonnen. "Es grenzt fast an ein Sakrileg, dem ruhmreichen Real-Team diesen Rekord zu nehmen", schrieb die Zeitung El Mundo.

Anreise mit Hindernissen

Für Schlagzeilen sorgte auch die zwölfeinhalbstündige Anreise des Teams aus Zamora. Weil der Flugverkehr wegen starken Nebels am Flughafen von Salamanca lahm gelegt war, fuhren die Profis nach achtstündiger Wartezeit zum rund 100km entfernten Airport von Valladolid. Nach der Landung in Barcelona und einer eskortierten Fahrt zum Stadion traf der Drittligist erst eine halbe Stunde vor dem Anpfiff in Nou Camp ein. "Im Spiel war bei uns schon der Jetlag-Effekt sichtbar. Jetzt sind wir die Lachnummer der Nation", beschrieb Zamoras Präsident Jose Maria Casas den "Chaostag".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%