Fußball Spanien
Barcelona lädt Real zum Evergreen

In der spanischen Primera Division dreht sich am 31. Spieltag alles um das ewige Duell zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid. Die Katalanen können mit einem Sieg die Meisterschaft wohl endgültig entscheiden.

FC Barcelona gegen Real Madrid - ganz Spanien blickt am 31. Spieltag der Primera Division ins Nou Camp. Der Klassiker zwischen den beiden besten Mannschaften Spaniens (heute, 22 Uhr) ist für die Gäste aus der Hauptstadt die allerletzte Chance, den Titelkampf noch ein wenig spannend zu halten. "Barca" steht mit elf Punkten Vorsprung vor den "Königlichen" souverän an der Tabellenspitze und könnte mit einem Sieg im Klassiker für eine Vorentscheidung sorgen.

"Wir müssen realistisch bleiben", weiß auch Real-Keeper Iker Casillas. "Unser Ziel ist ein Sieg im Nou Camp, mit dem wir die Konkurrenten um Platz zwei auf Distanz halten", sagt der Nationaltorhüter weiter. Für die Gastgeber ist das ewige Duell mit dem Rekordmeister eine willkommene Vorbereitung auf das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Benfica Lissabon am kommenden Mittwoch. Acht Spiele sind in der Liga noch zu absolvieren, alles andere als der 18. Meistertitel für die Katalanen wäre ein Wunder. "Das Spiel gegen Benfica ist wichtiger für uns", erklärt der Mittelfeld-Star Deco in der Zeitung Marca. Der Portugiese weiter: "Wir müssen Real nicht schlagen, um Meister zu werden, aber Benfica um die Champions League zu gewinnen."

An das Hinspiel erinnern sich die Gastgeber nur allzu gern. Im Bernabeu-Stadion lieferten der zweifache Torschütze Ronaldinho und seine Mannschaftskollegen eine Gala-Vorstellung ab und deklassierten Real vor eigenem Publikum mit 3:0. Jetzt brennt Real auf Rache. "Die haben unseren Stolz verletzt als sie uns im Bernabeu vorgeführt haben. Wir wollen uns unseren Stolz mit drei Punkten und einem guten Spiel wiederholen", sagt der Engländer David Beckham.

Der Tabellen-Dritte CA Osasuna Pamplona empfängt derweil den von Bernd Schuster trainierten FC Getafe (Sonntag, 17 Uhr). Zwei Punkte beträgt der Rückstand Pamplonas nur auf Real, mit einem Sieg könnten die Gastgeber die Madrilenen verdrängen - vorausgesetzt Real verliert in Barcelona.

Der Spieltag im Überblick:

Real Saragossa - FC Villarreal, Real Sociedad - FC Malaga (Beide Samstag, 20 Uhr), FC Barcelona - Real Madrid (Samstag, 22 Uhr), FC Valencia - Cadiz, Real Mallorca - Espanyol Barcelona, Deportivo Alaves - Athletic Bilbao, CA Osasuna Pamplona - Getafe, Deportivo La Coruna - Racing Santander (Sonntag, 17 Uhr), Atletico Madrid - Celta Vigo (Sonntag, 19 Uhr), Betis Sevilla - FC Sevilla (Sonntag, 21 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%