Fußball Spanien
Barcelona patzt gegen Sevilla

Der FC Barcelona hat in der spanischen Liga eine herbe Niederlage einstecken müssen. Der 18-malige Meister verlor nach einer 2:0-Führung gegen Betis Sevilla noch mit 2:3.

Der FC Barcelona hat die Generalprobe für das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League bei Schalke 04 am Dienstag gründlich verpatzt und einen schweren Rückschlag im Kampf um die spanische Meisterschaft kassiert. Gegen Betis Sevilla mit dem deutschen Nationalspieler David Odonkor verlor der 18-malige Meister trotz 2:0-Führung zur Halbzeit noch 2:3 und liegt mit 58 Punkten weiter vier Zähler hinter Titelverteidiger Real Madrid.

Erster Verfolger der "Königlichen", die am Sonntag gegen den FC Sevilla weiter punkten konnten, ist nun der FC Villarreal (59), der sich mit einem 3:0 (2:0) über Atletico Madrid vorbei an Barcelona auf den zweiten Rang schob.

Die Mannschaft von Trainer Frank Rijkaard sah nach einem Doppelschlag von Bojan Krkic (13.) und Samuel Eto'o (16.) in der Anfangsphase gegen Sevilla schon wie der sichere Sieger aus. Doch zweimal Edu (63./78.) und Juanito (76.) drehten das Spiel innerhalb einer Viertelstunde.

Odonkor, der in der 53. Minute eingewechselt wurde, holte in der 75. Minute sogar noch einen Elfmeter für Sevilla raus, als ihn Eric Abidal zu Fall brachte. Edu scheiterte aber an Barca-Torhüter Victor Valdes. Juanito gelang dann wenige Sekunden später doch der Ausgleich und Edu selbst machte nur drei Minuten später mit seinem zwölften Saisontreffer den Überraschungssieg für Betis perfekt. Mit 38 Zählern setzte sich Sevilla erstmal von den Abstiegsrängen ab.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%