Fußball Spanien
Barcelona wartet weiter auf den ersten Sieg

Gegen Racing Santander musste sich der FC Barcelona mit einem 1:1 (0:0) begnügen. Trotz größter Chancen sprang für "Barca" nicht mehr als der eine Punkt heraus.

Der FC Barcelona muss weiter auf den ersten Sieg in der neuen Saison warten. Nach dem 0:1 zum Liga-Auftakt bei CD Numancia kamen die Katalanen am Samstagabend zu Hause gegen Racing Santander trotz drückender Überlegenheit nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Der wie Europameister Andres Iniesta erst in der zweiten Halbzeit eingewechselte argentinische Olympiasieger Lionel Messi erzielte in der 71. Minute per Handelfmeter den einzigen Treffer für das Team des neuen Trainer Josep Guardiola, das auf 75 Prozent Ballbesitz kam und reihenweise beste Torchancen ausließ. Sechs Minuten später gelang Pereira aber der Ausgleich für die extrem defensiv eingestellten Gäste.

Guardiola verzichtet auf Henry aus "technischen Gründen"

Guardiola hatte in der Partie aus "technischen Gründen" auf den ehemaligen Arsenal-Torjäger Thierry Henry verzichtet. Der französische Nationalstürmer, der bislang bei den Katalanen die Erwartungen nicht erfüllt hat, war nach der Niederlage in Numancia harsch von den Medien kritisiert worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%