Fußball Spanien: Barcelona weiter unangefochten an Tabellenspitze

Fußball Spanien
Barcelona weiter unangefochten an Tabellenspitze

Trotz eines verschossenen Elfmeters des Weltfußballers Ronaldinho hatte der FC Barcelona wenig Mühe beim 2:0 (0:0)-Sieg über Deportivo Alaves. Real Madrid tat sich gegen den FC Cadiz schwer, gewann aber klar 3:1 (0:0).

In Spanien zieht der Titelverteidiger FC Barcelona an der Tabellenspitze einsam seine Kreise. Die Katalanen bauten ihre Rekordserie durch das 2:0 (0:0) gegen Deportivo Alaves weiter aus und feierten den mittlerweile 18. Pflichtspielsieg hintereinander. Der Tabellenzweite FC Valencia hat nun schon zehn Punkte Rückstand.

Der Schwede Henrik Larsson (47.) und der Argentinier Lionel Messi (82.) erzielten die Tore für "Barca". Weltfußballer Ronaldinho verschoss sogar noch einen Elfmeter (69.). Der Spitzenreiter profitierte auch von der 1:2 (1:0)-Niederlage des bisherigen Tabellenzweiten CA Osasuna Pamplona beim FC Villarreal. Den ersten Sieg des Jahres verbuchte unterdessen Bernd Schuster mit seinem Klub FC Getafe beim 5:0 (2:0) gegen Espanyol Barcelona, den Uefa-Cup-Gegner des deutschen Vizemeisters Schalke 04.

Starker Endspurt bewahrt Real Madrid vor Heimpleite

Real Madrid wendete bereits am Samstag mit einem starken Endspurt und Treffern seiner Stars Roberto Carlos, David Beckham und Robinho eine erneute Heimpleite ab. Die Königlichen gewannen gegen den FC Cadiz 3:1 (0:0) und behaupteten damit den vierten Tabellenplatz. Allerdings liegt Real im Kampf um die Meisterschaft weiter fast aussichtlos 13 Punkte hinter Barcelona zurück.

Nach einer dürftigen ersten Halbzeit ohne Tore hatte Alexandere Medina die Gäste aus Cadiz nach 55 Minuten in Führung gebracht. Doch Roberto Carlos (68.), Beckham (71.) und Robinho (82.) sorgten doch noch für Reals zweiten Erfolg in den vergangenen fünf Spielen. Für Englands Teamkapitän Beckham war es der erste Saisontreffer. Ebenso wie Roberto Carlos traf "Becks" per Freistoß.

Ebenfalls am Samstag feierte Atletico Madrid nach elf Spielen ohne Sieg einen wichtigen "Dreier" gegen Real Saragossa. Durch Treffer von Maxi Rodriguez und Fernando Torres gewann Atletico 2:0. Es war auch der erste Erfolg für den neuen Trainer Pepe Murcia, der vor zehn Tagen den entlassenen Carlos Bianchi ersetzt hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%