Fußball Spanien
Barcelonas siegt zum Klubrekord

Der FC Barcelona gewann am Samstag in der Primera Division beim FC Cadiz mit 3:1 (2:0) und stellte damit einen neuen Kubrekord auf. Die Katalanen gewannen ihre letzten zwölf Pflichtspiele.

Die Spieler des FC Barcelona hatten am Samstag gleich doppelten Grund zu Jubeln. Der spanische Meister gewann am 16. Spieltag der Primera Division, ohne seinen erkrankten Superstar Ronaldinho, beim FC Cadiz 3:1 (2:0) und stelte damit einen Vereinsrekord auf. Der Tabellenführer feierte den 12. Pflichtspielsieg in Folge und übertraf damit die Bestmarke aus der Spielzeit 1955/56, als Barca elfmal hintereinander siegreich war.

Ludovic Giuly (32.) und der Kameruner Samuel Eto´o (45.+3 und 48.) mit seinen Saisontoren Nummer 14 und 15 besiegelten den elften Ligasieg in dieser Saison von Barcelona (37 Punkte). Barca trifft im Achtelfinale der Champions League im Februar in einem Schlager-Spiel auf den englischen Champion FC Chelsea.

Anschluss an die Spitzengruppe der Tabelle hielt Deportivo La Coruna (29) mit dem 3:0 (3:0) im Verfolgerduell bei Celta Vigo (26). Im Kampf um den Klassenerhalt feierte hingegen Athletic Bilbao einen 2:0 (2:0)-Heimsieg gegen Betis Sevilla, das mit nur zwölf Punkten weiterhin Tabellenletzter bleibt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%