Fußball Spanien
Brasilianer Pepe wird ein "Königlicher"

Christoph Metzelder bekommt bei seinem neuen Klub Real Madrid Konkurrenz auf der Innenverteidiger-Position. Am Dienstag bestätigte der spanische Meister die Verpflichtung des Brasilianers Pepe vom FC Porto.

Nach der Inthronisierung von Bernd Schuster als Trainer von Real Madrid hat der spanische Rekordmeister am Dienstag die Verpflichtung des brasilianischen Innenverteidigers Pepe bestätigt. Der 24-Jährige kommt vom portugiesischen Meister FC Porto und erhält in Madrid einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Metzelder-Präsentation erst am Mittwoch

Christoph Metzelder hat unterdessen vor seiner offiziellen Präsentation in Madrid am Mittwoch auch die letzte Hürde genommen. Der 32-malige deutsche Nationalspieler absolvierte am Dienstag ohne Probleme den medizinischen Check bei den "Königlichen".

"Sein Zustand ist perfekt, um für Real Madrid zu spielen", wird Reals Chefmediziner Dr. Alfonso del Corral auf der Internetseite des spanischen Meisters zitiert. Der 26 Jahre alte Metzelder erhält bei Real einen Drei-Jahres-Vertrag. Dr. Del Corral kam allerdings auch auf die schweren Verletzungen zu sprechen, die der Deutsche in der vergangenen Jahren auszukurieren hatte. "Was uns am meisten Sorgen bereitet hat, waren die beiden Achillessehnen-Operationen. Diese hat er gut überstanden. Er hat für seinen Verein und die Nationalmannschaft gespielt und ist nun auch fit, um für Real zu spielen. Aber er ist auch ein Spieler, auf den wir wegen seiner Verletzungen ein genaues Auge werfen müssen", sagte Del Corral weiter.

Christoph Metzelder hält sich seit Wochenbeginn in der spanischen Hauptstadt auf und wird am Mittwochmittag offiziell vorgestellt. Der Abwehrspieler sollte ursprünglich schon am vergangenen Freitag vorgestellt werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%