Fußball Spanien
Capello wird zum Fernsehexperten

Fabio Capello wird nach seinem Engagement bei Real Madrid vorerst keine neue Position als Trainer übernehmen. Der 61-Jährige verkündete, im nächsten Jahr als TV-Experte für den italienischen Sender RAI zu fungieren.

Der beim spanischen Rekordmeister Real Madrid entlassene Fabio Capello wird in der kommenden Saison nicht auf die Trainerbank zurückkehren. Er werde sich ein Jahr Ruhepause nehmen und als Experte für Italiens öffentlich-rechtliche Fernseh-Anstalt RAI arbeiten, sagte der Star-Trainer, der die "Königlichen" in der letzten Spielzeit zum ersten Meistertitel seit vier Jahren geführt hatte..

Ein RAI-Sprecher bestätigte, dass Verhandlungen über einen Vertrag mit Capello im Gange seien. Es sei praktisch sicher, dass Capello für den Sender arbeiten werde. Capello soll bis zu 150 000 Euro für den lukrativen Nebenjob kassieren. Er wird die Spiele der italienischen Meisterschaft und der Champions League kommentieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%